Ein Sommernachstraum (A Midsummer Night's Dream)

Wedding March

Miniaturbild

Hören

Rezensionen

Ein Sommernachstraum (A Midsummer Night's Dream) Wedding March Rating: 4.49 out of 5 based on 37 reviews.
Zum Bewerten hier klicken

Über

Felix Mendelssohn's "Wedding March" in C major, written in 1842, is one of the best known of the pieces from his suite of incidental music (Op. 61) to Shakespeare's play A Midsummer Night's Dream. It is one of the most frequently used wedding marches, generally being played on a church pipe organ.
Der obenstehende Text ist unter "Creative Commons, Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen" verfügbar. Er verwendet Material aus dem Wikipedia-Artikel "Wedding March (Mendelssohn)".

Über Ein Sommernachstraum

Ein Sommernachtstraum ist ein zweiteiliges Musikwerk von Felix Mendelssohn Bartholdy. Die einsätzige Ouvertüre (op. 21; MWV P 3) komponierte Mendelssohn im Sommer 1826 im Alter von 17 Jahren, die mehrsätzige Bühnenmusik (op. 61; MWV M 13) hingegen erst im Jahre 1842 auf Wunsch des preußischen Königs Friedrich Wilhelm IV. Die Musik zu William Shakespeares Sommernachtstraum gehört zu Mendelssohns meistgespielten Werken und hat insbesondere durch den darin enthaltenen Hochzeitsmarsch weltweite Berühmtheit erlangt.
Der obenstehende Text ist unter "Creative Commons, Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen" verfügbar. Er verwendet Material aus dem Wikipedia-Artikel "Ein Sommernachtstraum (Mendelssohn)".

Other sub titles

es:Marcha Nupcial, fr:Marche Nuptiale, it:Marcia Nuziale, ru:Марш Мендельсона, zh:結婚進行曲

Andere Arrangements

Freie Notenblätter anderer Seiten

Kaufe gedruckte Version

Wir haben einige Druckwerke ausgewählt, die für Sie hilfrecih sein könnten.

Mehr Noten von Felix Mendelssohn Bartholdy

Other users also liked