Piano Sonata No. 13

Freie Noten

Hören

Sei der Erste, der eine Tonaufnahme oder ein Video hinzufügt.

Freie Notenblätter anderer Seiten

Über

Die Sonate Nr. 13 in Es-Dur, komponiert zwischen 1800 und 1801 ist die erste von zwei Klaviersonaten die Ludwig van Beethoven in seinem Opus 27 zusammenstellte. Der Fürstin Josephine von Liechtenstein gewidmet, trägt sie genauso wie die darauffolgende und bekanntere Sonate Nr. 14 den Untertitel „Sonata quasi una fantasia“.
Der obenstehende Text ist unter "Creative Commons, Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen" verfügbar. Er verwendet Material aus dem Wikipedia-Artikel "Klaviersonate Nr. 13 (Beethoven)".

Andere Titel

Sonata quasi una fantasia