Piano Sonata No. 15 "Pastoral"

Freie Noten

Hören

Sei der Erste, der eine Tonaufnahme oder ein Video hinzufügt.

Freie Notenblätter anderer Seiten

Über

Die Klaviersonate Nr. 15 op. 28 schrieb Ludwig van Beethoven im Jahre 1801. Sie ist Joseph Edlem von Sonnenfels gewidmet. Das Autograph trägt die Bezeichnung Grande Sonata. Das Werk erschien als Grande Sonate pour le Pianoforte und wurde später von Cranz in Hamburg als Sonata pastorale verlegt. Wie keine andere verströmt sie sanfte Gelöstheit. Dieses Pastorale zum Klingen zu bringen, ist viel schwerer als das Werk zu „spielen“. Im Konzertsaal ist es selten zu hören.
Der obenstehende Text ist unter "Creative Commons, Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen" verfügbar. Er verwendet Material aus dem Wikipedia-Artikel "Klaviersonate Nr. 15 (Beethoven)".