Kanon und Gigue in D-Dur (Canon in D)

Freie Noten

Hören

Freie Notenblätter anderer Seiten

Kaufe gedruckte Version

Wir haben einige Druckwerke ausgewählt, die für Sie hilfrecih sein könnten.

Über

Kanon und Gigue in D-Dur ist das populärste Werk des Nürnberger Barockkomponisten Johann Pachelbel (1653–1706). Vielfach wird Pachelbel über dieses Werk identifiziert. Die Originalbezeichnung der Urtextausgaben lautet Canon per 3 Violini e Basso.
Der obenstehende Text ist unter "Creative Commons, Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen" verfügbar. Er verwendet Material aus dem Wikipedia-Artikel "Kanon und Gigue in D-Dur (Pachelbel)".

Andere Titel

ca:Cànon de Pachelbel, cs:Kánon v D-dur, de:Kanon und Gigue in D-Dur, es:Canon en re mayor, fr:Canon de Pachelbel, ko:파헬벨의 카논, it:Canone di Pachelbel, he:הקאנון של פכלבל, nah:Kanon und Gigue in D-Dur für drei Violinen und Basso Continuo, ja:カノン, no:Pachelbels kanon, pl:Kanon D-dur, pt:Cânone em Ré Maior, ru:Канон Пахельбеля, sv:Kanon i D, th:แคนอนของพาเคลเบล, vi:Canon cung Rê trưởng, zh:D大調卡農